Die Insel Halaveli ist eine kleine Touristeninsel auf den Malediven. Das sich dort befindliche Resort verfügt über 112 Betten. Die Insel befindet sich auf dem Ari Atoll, einem der mittleren Atolle der Malediven im westlichen Flügel des Archipels. Die Insel liegt rund 60 km südwestlich der Hauptstadt Malé und gehört zum Alifu Alifu Atoll und liegt im Inneren dieser Inselgruppe der Malediven, bzw. in der Nähe des Nordostrandes. Das offene Meer ist zu Halaveli rund 3 km entfernt. Die Insel selbst ist eiförmig und hat einen Durchmesser von 2×1 km, ist 300 m lang und 150 m breit und hat eine Landfläche von 2,9 Hektar. Wenn der Strand der Insel noch eingerechnet wird beträgt die Fläche 4,8 Hektar. Die Insel ist halbmondförmig und verfügt über eine kleine Lagune. Der Strand ist gesäumt von Palmen.

Foto: A.Dreher  / pixelio.de
Foto: A.Dreher / pixelio.de


Infrastruktur der Insel

Die Insel gehört zu den ersten Inseln, die von der Regierung der Malediven für den Tourismus erschlossen wurden. Zunächst befand sich auf der Insel nur ein kleines Tauchresort. Dieses wird immer noch betrieben. Das Hotel das sich auf der Insel befindet gehört zur Luxusklasse und wurde im Jahr 2009 neugestaltet. Als Attraktion für die Tauchfans, die auf die Insel hauptsächlich kommen dient ein im Jahr 1991 hier versenkter 38 m langer Frachter, der sich in einer Tiefe von 28 m befindet. Der Hotelkomplex umfasst die gesamte Insel und das Gebäude selbst steht im Zentrum der Insel. Es gibt am Strand auch einige Beach Villas. Eine Anlegestelle für Boote und ein Bootsschuppen sind ebenfalls vorhanden.

Erreichbar per Flugzeug und Boot

Die Touristen können die Insel außer mit den Booten auch mit dem Wasserflugzeug erreichen. In der Laguneninnenseite befindet sich nämlich auch ein Flugzeuganleger und der Tauchsteg. Das bedeutet, wenn ein Flugzeug mit neuen Urlaubern landet, kann der Tauchsteg nicht genutzt werden. Darauf ist zu achten. Allerdings sorgen die Angestellten dafür, dass die Landefläche frei ist bevor die Touristen kommen. Die Insel gehört zu den kleinen Inseln, die als typisch für die Malediven bezeichnet werden, wenn man dort Urlaub machen möchte. Es gibt im Gegensatz dazu natürlich auch größere Inseln, die über weit mehr Betten verfügen bzw. sogar über mehr Hotelbauten.

Post Navigation