Inseln sind etwas wirklich Wunderbares und es gibt viele davon. Viele wunderbare Inseln findet man auf der ganzen Welt und manchmal ist es einfach nur schön, die eine oder andere eben davon zu bereisen. Es gibt Auswahl im fünfstelligen Bereich, denn es gibt wirklich tausende und abertausende von Inseln. Deswegen ist es wirklich nicht immer ganz einfach, dann auch die richtige Insel für einen selbst zu finden. Man hat hier wirklich zu viel Wahl, wenn man so möchte. Es gibt zahlreiche Optionen und man muss nur wissen, wohin man möchte. Natürlich sind vor allem Inseln mit einer südlichen Lage sehr beliebt und es ist eine recht angenehme Sache, den Süden einmal genauer zu besuchen. Aber auch so manche nördliche Insel hat gewiss ihre grossen und tollen Vorzüge. Doch wie wäre es mal, auf die Südhalbkugel unserer Erde nach Tasmanien zu reisen?

 

Foto: Karl Diener  / pixelio.de

Foto: Karl Diener / pixelio.de

 

Tasmanien

Das traumhafte Tasmanien ist sicherlich eine Insel, über die sich ein jeder nur allzu sehr freuen könnte. Zahlreiche Möglichkeiten ergeben sich hier und es ist wirklich ein absoluter Genuss, das Leben mal so richtig mit der Natur leben zu können. Und Natur wird auf Tasmanien absolut gross geschrieben. Insgesamt umfasst die Insel eine Fläche von etwa 68.400 km² und ist damit natürlich keine besonders kleine Insel. Bedenkt man aber, dass auf Tasmanien nur etwa eine halbe Millionen Menschen leben, so wird die Insel doch offensichtlich schon ein wenig kleiner und man merkt, dass es gar nicht genug Menschen gäbe, um die Natur der Insel so zu zerstören, wie die Natur auf vielen Teilen der Erde zerstört wurde. Vor allem natürlich gibt es eine facettenreiche Tier- und Pflanzenwelt.

Post Navigation