Tschechien ist kein sehr grosses Land, dennoch aber hat es eine wunderbare Hauptstadt mit einer grossen Seele und es gibt sicher niemanden, der Prag nicht leiden kann. Denn egal wen man fragen wird, die Hauptstadt Tschechiens wird von eigentlich jedem, der schon einmal dort war, als eine der schönsten Städte überhaupt beschrieben. Und man kann schon sagen, dass Prag diesen Ruf auch absolut verdient, weil Prag eben eine so tolle Stadt ist. Ausserdem ist es nicht nur die Hauptstadt von Tschechien, sondern auch die Stadt mit den meisten Einwohnern des Landes. Insgesamt leben in Prag etwa 1,25 Mio. Menschen, was doch eine stattliche Zahl ist, die sich für eine Hauptstadt gut sehen lassen kann. Es war auch einst die Residenzstadt von Böhmen und die des Heiligen Römischen Reiches, weswegen die Einwohnerzahl schon immer recht hoch war.

 

Foto: Doris Prüggler  / pixelio.de

Foto: Doris Prüggler / pixelio.de

 

Prager Kultur

Besonders viel kann man im schönen Prag sicher sehen, denn es ist eine der ältesten und grössten Städte von ganz Mitteleuropa, die eigentlich auch im zweiten Weltkrieg von Zerstörungen weitgehend verschont worden ist. Das historische Zentrum der Stadt wurde im Jahre 1992 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, weswegen die Stadt noch zusätzlich sicher an Reiz gewonnen hat. Besonders schön sind die vielen Häuser der Stadt im Inneren des Zentrums. Aber auch lohnend ist, wenn man den Pulverturm erklimmt und dann auf die Goldene Stadt herunter schauen kann. Man wird wirklich merken, dass Prag eine wirklich tolle Art und Weise hat, sich zu präsentieren. Und ein jeder der einmal hier in Prag war wird wissen, dass es sicher eine der schönsten Städte überhaupt ist.

Post Navigation