Vor kurzem war ich mit meiner Firma auf einer Fortbildung mit Vorträgen im Engadin. Wir mussten selbst Vorträge halten und hörten uns aber auch einige auf der Fortbildung an. Am besten fand ich allerdings die Team- Events, die es vor Ort gab. Nach einem anstrengenden Tag voller Lesungen, Sitzungen und Seminare gab es abends nämlich immer ein kleines oder auch manchmal großes Event, an dem man teilnehmen konnte. Dafür musste man sich vorher am Abend nur in eine Liste eintragen und schon konnte es am nächsten Abend nach Feierabend losgehen. An einem Tag haben wir einer Weinprobe, die wirklich sehr gut war. Gereicht wurden einige Weine und je später der Abend wurde, desto lustiger wurde er auch. An einem anderen Tag haben wir Wellness im Hotel gemacht. Dabei bekam ich eine Ganzkörper- Massage, die mir sehr gut gefallen hat. Ich habe mich eigentlich für alles eingetragen, weil ich keine Lust hatte, die Abende nur im Hotel zu verbringen und auch etwas vom Engadin sehen und erleben wollte. Ein Tag ist mir auch wirklich gut im Kopf geblieben, denn an diesem stand eine Wanderung an. Wir wanderten mit einem erfahrenen Führer auf einem Panoramaweg.

712392_web_R_K_B_by_berggeist007_pixelio.de

Foto: berggeist007 / pixelio.de

Dort gab es immer mal wieder richtig schöne Aussichten und so hatten wir wirklich viel Spaß. Am letzten Tag ist die gesamte Abteilung meiner Firma in einem traditionellen Restaurant essen gegangen. Es hat mir sehr gefallen und so konnte ich die anderen Mitarbeiter auch wirklich gut kennenlernen. Die Atmosphäre war locker und das Essen wirklich lecker – was will man mehr?

Post Navigation