Allgemein gelten Dubai Reisen als sehr teuer! Doch das macht einer Zielgruppe fast gar nichts aus: Den Golffans. Vor allem in Reiseländern wie diesen wird das Vorurteil bedient, dass Dubai Reisen doch nicht gerade erschwinglich sind. Und das trifft vor allem auf einen Luxusurlaub zu wie diesen. Denn auch und gerade für Golffans hat sich Emirat Dubai am Persischen Golf zu einem Touristenmagnet entwickelt. Neben spektakulären Wolkenkratzern und Mega-Shopping-Malls, gibt es hier auch tolle Vergnügungsparks und künstlich angelegte Inseln sowie Golfplätze und schöne Strände. Die ersten Plätze zum Golf spielen entstanden in Dubai schon vor gut 30 Jahren – also lange bevor das Emirat vom Massentourismus entdeckt wurde. Dieser Sport gewann hier zunehmend für den Tourismus an Bedeutung. Tatsächlich waren die Begründer des Golf spielens in Dubai die vom Auslandsstudium heimkehrenden Wüstensöhne. Inzwischen ist Dubai ein Mekka für Golfspieler aus aller Welt.

Foto: Jürgen Mala  / pixelio.de
Foto: Jürgen Mala / pixelio.de


Paradies für Golfer

Golfer finden hier ein wahres Paradies. Es gibt inzwischen in und kurz hinter bzw. neben Dubai zahlreiche Golfplätze von Weltklasse, die keine Wünsche offen lassen. Diese finden sogar inzwischen auch hohe internationale Anerkennung und sind Schauplatz von vielen Wettbewerben. Golf spielen auf höchstem Niveau ist hier möglich – für Profis, Fortgeschrittene und auch Anfänger. Es gibt exzellente Greens, elegante Clubhäuser und das ganze Jahr über schönes Golfwetter. Die Bahnen sind abwechslungsreich und weißen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aus. Jeder Golfplatz bietet einen Putting Green, eine Driving Range, aber auch Carts, Schläger- und Ballverleih sowie einen Proshop fürs perfekte Outfit.

Beste Reisezeit: Oktober bis März

Auch wenn man das ganze Jahr in Dubai Golf spielen kann, ist es doch so, dass es durchaus eine Reiseempfehlung gibt. Und zwar ist diese durch das subtropische Klima bedingt und liegt zwischen Oktober und März. Dann ist es nicht so heiß. Denn in den mitteleuropäischen Sommermonaten liegen die Temperaturen schon um die 50 °C am Tag über und sinken auch in der Nacht kaum ab. Daher sollte der Golfurlaub schon auch in der Zeit von Oktober bis März gebucht werden. Das ist praktisch. Denn dann endet in Deutschland gerade die Saison und startet wieder im April.So kann man das ganze Jahr Golf spielen.

Post Navigation