Wenn ein Staat der Vereinigten Staaten immer wieder gerne Besucher lockt, dann ist das sicher Florida. Es ist einfach ein Staat wie kaum ein anderer, denn hier scheint die Sonne einfach immer und es gibt wirklich tolle Möglichkeiten, die Ferien hier zu verbringen und das Leben zu geniessen. Es ist einfach nur schön, unter der Sonne dem Leben zu frönen und es gibt doch kaum etwas Schöneres, als einfach mal den ganzen Staat zu entdecken, der auf einer Halbinsel liegt. Besonders bekannt und beliebt ist hier natürlich auch Miami, zu dem das Reisen recht einfach ist. Denn Miami hat einen eigenen Flughafen und damit tolle und einfache Möglichkeiten anzureisen. Aber auch andere Städte haben hier durchaus grosse Reize und sind absolut beliebt. Auch Orlando liegt hier, die wahrscheinlich beliebteste Stadt für Touristen in den ganzen Vereinigten Staaten von Amerika.

 

Foto: Giovanni Romano  / pixelio.de

Foto: Giovanni Romano / pixelio.de

 

American Dream Orlando

New York City war immer die Stadt für Touristen schlechthin, hier ist jeder hin gereist, um Amerika zu sehen, zu erleben und um vielleicht seinen American Dream zu finden. Aber Orlando hat New York City als Touristenhauptstadt längst abgelöst. Bereits 2009 übertrafen die Besucherzahlen von Orlando die der grossen Weltmetropole von New York City bei weitem. So ist es nun also Orlando, welches an der amerikanischen Spitze steht, wenn es um den Tourismus geht. Im Orange County von Florida gelegen ist es der Sitz der County-Verwaltung und eine absolut attraktive Stadt in der man Ferien verbringen kann wie eigentlich nirgendwo anders. Es ist eben Orlando. Und es gibt einfach viele tolle Attraktionen, die man hier als Amerikaner oder Europäer sicher gerne geniessen kann. So muss aber ein jeder Orlando selbst entdecken.

Post Navigation