Die Ferien kommen Jahr für Jahr auf ein Neues. Aber man weiss manchmal gar nicht mehr richtig, wo es nun hingehen soll und welche Art der Ferien man verbringen möchte. Da ist es immer interessant, wenn man auch mal auf neue Reiseziele stossen und diese für sich entdecken kann. Besonders beliebt ist es natürlich immer wieder, in das ferne Asien zu reisen. Aber wenn man an Asien denkt, dann kommen vielleicht auch die einen oder anderen Gedanken auf, die man dann doch lieber nicht hat und nicht bereisen möchte. Thailand ist hier eines der beliebtesten Reiseländer. Aber es geht durchaus auch anders und weniger weit. Wie wäre es denn hier mal mit einer Reise, in ein wahres Sultanat, vielleicht in das Sultanat Oman – ein nicht unbekanntes, aber interessantes Land für Oman Reisen.

 

Foto: tokamuwi  / pixelio.de

Foto: tokamuwi / pixelio.de

 

Über den Oman

Das Sultanat Oman ist sicher mal eine sehr interessante und sicher reizvolle Sache, was das Reisen angeht. Denn es gibt hier doch die einen oder anderen Dinge zu wissen. So klein ist das Sultanat gar nicht, auch wenn es vielleicht nicht jeder kennen mag. Insgesamt erstreckt sich das Sultanat Oman über eine Fläche von etwa 310.000 km², was also schon fast der Fläche der Bundesrepublik Deutschland entspricht. Klein ist das Sultanat also absolut nicht. Jedoch kann es nur etwa 5% der Bevölkerung der Bundesrepublik aufbieten. Im Oman leben nur etwa vier Millionen Menschen, was nicht gerade viel ist. Vorteil hieran ist jedoch sicher, dass man sich nicht zu sehr auf der Pelle sitzt und man so auch genug Platz hat, sich zu entfalten und das Leben zu geniessen.

Das Volk

Das Volk des Omans ist eine gar nicht so leicht zu erklärende Bevölkerung, denn es leben sehr viele Ausländer im Sultanat Oman. Es ist eines der am dünnsten besiedelten Länder der gesamten Erde. Von den etwa vier Millionen Einwohnern, die der Oman hat, leben sogar 5% der Bevölkerung sogar noch als Nomaden im Land, was heute ja eher untypisch für die Welt ist. Die Bevölkerung wuchs zwischen den Jahren 1994 und 2004 um ganze 17,5%, was dann doch wirklich sehr viel ist. Aber man muss hier dazu sagen, dass dieser grosse Anstieg der Bevölkerung hauptsächlich durch das Hinzukommen von vielen ausländischen Arbeitnehmern ist. Die Lebenserwartung der Omaner liegt etwa bei 75 Jahren und man kann dennoch sagen, dass die Bevölkerung sehr jung ist, denn über 1/3 der Bevölkerung waren 2004 unter 15 Jahre alt.

 

Post Navigation