Viele Eltern möchten ihren Kindern zum 18. Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk machen – das erste eigene Auto soll das Kind erhalten. Damit aber pünktlich zum Geburtstag gleich die erste Spritztour begonnen werden kann, gibt es einige Formalitäten, die zu beachten sind. Das fängt damit an, dass man für das Fahrzeug natürlich eine passende KFZ-Haftpflichtversicherung abschliessen sollte. Welche Art der Fahrzeug Versicherung man wählen sollte, also eine reine Haftpflichtversicherung, eine Teilkaskoversicherung oder eine Vollkaskoversicherung, hängt maßgeblich auch vom noch bestehenden Wert des zu verschenkenden Autos ab. Aus psychologischen Gründen kann es durchaus Sinn machen, für den Fahranfänger eine Vollkaskoversicherung abzuschliessen, um diesem zu signalisieren, dass es auch finanziell gesehen nicht schlimm ist, wenn der Fahranfänger irgendwo einmal versehentlich aneckt mit dem Auto. Zu bedenken ist natürlich an dieser Stelle auf der anderen Seite, dass die Autoversicherungen für KFZ-Fahranfänger naturgemäss ohnehin schon relativ teuer sind, sodass der Abschluss einer KFZ-Vollkaskoversicherung oft einen schmerzlichen Einschnitt in das eigene Portemonnaie darstellt.

Foto: Thorben Wengert  / pixelio.de
Foto: Thorben Wengert / pixelio.de


Nicht nur Versicherung – weitere wichtige Dinge

Soll es zum 18. Geburtstag wirklich ein eigenes Auto für das Kind geben, so sind im Vorfeld neben dem rechtzeitigen Abschluss einer KFZ-Versicherung auch noch weitere Dinge zu beachten, damit das erste eigene Auto wirklich das Highlight beim eigenen Geburtstag wird. Häufig ist es nämlich so, dass unmittelbar nach der “Bescherung” dann die erste Spritztour mit dem eigenen Auto erfolgen soll. Hierzu müssen allerdings die rechtlichen Voraussetzungen eingehalten werden. Dies bedeutet konkret: Es sollte zum Geburtstagsfrühstück auf den Sekt verzichtet werden und auch sonstiger Alkohol sollte nicht mehr im Blutkreislauf des Geschenkten vorhanden sein – nötigenfalls muss die erste Spritztour ein wenig verschoben werden! Überdies sollte beachtet werden, dass es in manchen Ländern spezielle Regelungen zur Ausstattung des KFZ gibt. So ist häufig nicht nur ein Warndreieck und das Mitführen eines Verbandskastens Pflicht, sondern auch Warnwesten müssen in einer bestimmten Anzahl im Auto vorhanden sein, bevor die Fahrt beginnen kann.

Fahrsicherheitstraining als Geschenk-Addon

Für einen guten Start mit dem eigenen Auto ist zudem ein Fahrsicherheitstraining eine tolle Gelegenheit, das Auto besser kennenzulernen. Fahrsicherheitstrainings werden von unterschiedlichen Anbietern angeboten und sind häufig ein Erlebnis, an das man sich auch lange Zeit nach dem Abschluss noch erinnern wird!

Post Navigation