Für Ferien Seychellen ist eigentlich das ganze Jahr über Zeit – könnte man meinen. Doch natürlich gibt es auch für die Seychellen eine Art von Reiseempfehlung von den Veranstaltern. Dies hat vor allem damit etwas zu tun, dass diese ihre Kontingente dort auslasten wollen und auch in den Monaten sich Einnahmen wünschen, in denen es nicht so möglich ist, dass man auf die Seychellen reist. Wissenswert dabei ist, dass ganzjährig dort Temperaturen von um die 30 °C herrschen. Grund dafür ist die Nähe zum Äquator, der dafür sorgt, dass es nur zu unwesentlichen Schwankungen in den einzelnen Monaten was die Temperaturen angeht. Achten sollte man aber auf die Monsunwinde, was eben auch die Reiseveranstalter in ihren Empfehlungen entsprechend berücksichtigt haben.

Foto: Ibefisch  / pixelio.de
Foto: Ibefisch / pixelio.de


Reisewetter November bis März

Im November bis März bringt der Nordwestmonsun wärmeres Wetter und das Meer ist sehr ruhig und es herrschen dann auf den Seychellen durchschnittliche Windgeschwindigkeiten von 15 bis 22 km/h. Taucher und Schnorchler habe dann ihre Hochsaison. Denn die Sicht unter Wasser beträgt wegen der Windbewegungen dann bis zu 30 m an idealen Tagen und idealen Stellen. Die meisten Niederschläge gibt es aber in der Zeit von Dezember bis Februar, also gerade in der Hochsaison der Taucher und Schnorchler. Das hält diese aber auch nicht davon ab in die Fluten des Meeres zu steigen und sich auf Tauchstation zu begeben.

Reisewetter von April bis Oktober

Die heißesten Monate sind die von Dezember bis April. Vor allem der April ist sehr heiß. Daher meiden viele Touristen gerade den April und damit ausgerechnet die Zeit um Ostern, wo sich auch von der Ferien- und Urlaubszeit her ergibt, dass man durchaus auch eine Fernreise durchführen könnte. In der Zeit von Mai bis Oktober herrscht der Südostmonsun vor. Dieser bringt angenehmeres und trockeneres Wetter über die Insellandschaft der Seychellen. Viel stärkere Winde herrschen dann aber auch, die das Meer bewegen und auch für einige höhere Wellen sorgen. Doch dann beginnt die Zeit der Segler, Surfer und Wanderer. Badegäste kommen das ganze Jahr auf die Seychellen. Denn an einigen windgeschützten Stellen sind die Wellen auch entsprechend nicht so hoch.

Post Navigation