Letztens bin ich mit meiner Frau zu Mauritius Ferien aufgebrochen. Ein Freund gab uns den Tipp, dass es dort wunderschön sein soll. Natürlich wussten wir das längst und spielten schon lange mit dem Gedanken, einmal nach Mauritius zu reisen, aber bisher hatte es sich einfach nicht ergeben. Da uns unser gemeinsamer Freund aber so viele Tipps gegeben hat, war es nun wirklich an der Zeit, einmal dorthin zu fahren und das taten wir dann auch im letzten November. Quatre Bornes war unser erstes Ausflugsziel, nachdem wir keine Lust mehr hatten, am Strand zu liegen. Es ist eine der größten Städte hier in der Nähe. Es gibt 76.000 Einwohner und man kann die Stadt wirklich sehr gut erreichen. Sie liegt im Landesinneren, ca. 15 km von Port Louis entfernt, wo wir unser Hotel hatten. So sind wir also mit dem Bus nach Quatre Bornes gefahren, um uns die bekannte Stadt anschauen zu können. Nahe bei Quatre Bornes liegt auch Rose Hill, Beau-Bassin, Quatre Bornes, Vacoas und Curepipe, die fast ineinander fließen, denn eine richtige Trennung gibt es eigentlich nicht. Trotzdem hat jede Stadt ihre eigene Geschichte, so auch Quatre Bornes, weswegen wir hier waren.

fiji-293826_1280

Foto: tpsdave/ pixabay

Quatre Bornes ist umgeben von grünen Bergen und bietet so von jedem Winkel grandiose Ausblicke.Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum hier hauptsächlich Wohlhabende leben. Touristen gibt es zwar auch einige, aber da die sich lieber am Meer aufhalten, ist es doch eine überschaubare Anzahl. Es gibt sehr viele Grünanlagen, Parks und überall sind Blumen, wodurch Quatre Bornes schon ziemlich schön ist. Gut, dass wir den Tipp von unserem Freund beherzigt haben. Als wir in Quatre Bornes angekommen sind, haben wir zuerst die Shoppingstraße gesehen. Die Hauptstraße bietet unendlich viele Läden, in denen man stöbern, suchen und finden kann. Von Accessoires wie Taschen, Schuhen und Schmuck über Kleidung für jede Altersgruppe bis hin zu Büchern, CDs und DVDs ist alles zu bekommen. Wer auf der Straße weitergeht, kommt zum bekannten Marktplatz in Maritius. Hier findet immer Mittwochs und Samstag ein Obst- und Gemüsemarkt statt auf dem man so gut wie alles bekommt. Donnerstag und Sonntag gibt es hier einen großen Kleidermarkt, auf dem man einfach alles bekommt.

Post Navigation